Die fünf Leben der Daisy West von Cat Patrick

Das neue Jugendbuch von der US-amerikanischen Autorin Cat Patrick beginnt ziemlich interessant. Denn bereits auf den ersten Seiten stirbt die Hauptfigur Daisy an einem Bienenstich. Sie ist hochgradig allergisch gegen Bienengift und jede Hilfe kommt zu spät. Lernt man in anderen Büchern die Protagonisten meist erstmal kennen, ist es hier also ganz anders. Doch für Daisy bedeutet zu sterben nicht, dass sie auch wirklich tot bleibt. Sie ist Testerin in einem geheimen Programm, das ein Medikament names ‚Revive‘ hervorgebracht hat. Dieses Medikament kann in bestimmten Fällen jemanden wiederbeleben, der bereits tot war. Eine unfassbare Innovation! Daisy ist tatsächlich schon 5 mal gestorben, womit sich auch der Buchtitel „Die fünf Leben der Daisy West“ (Original: „Revived“) erklären lässt.

Die Handlung beginnt also mit Daisys Tod und dem dadurch bedingten Umzug nach Omaha. Denn all ihre Mitschüler haben gesehen, dass sie gestorben ist und so muss sie eine neue Identität in einer neuen Stadt annehmen.  Daisy gefällt es in ihrem neuen Zuhause erstaunlich gut. Sie lernt Audrey kennen und findet in ihr eine Freundin. Und dann ist da noch ihr süßer Bruder Matt… doch so rosig alles auch anfangs zu sein scheint, es kommt auf sie alle viel mehr zu, als Daisy erwartet hätte. Plötzlich steht alles, was ihr bisheriges Leben betrifft, in Frage!

Nachdem ich bereits „Forgotten“ von der gleichen Autorin gelesen hatte und recht begeistert war, jedoch auch Potential nach oben sah, war ich entsprechend neugierig auf „Die fünf Leben der Daisy West“. Cat Patrick hat mich mit diesem Buch mehr berührt, als noch mit ihrem Erstling. Daisy ist mit all ihren unterschiedlichen Eigenschaften eine sehr liebenswerte Hauptfigur – es macht großen Spaß über sie zu lesen und ihr das ganze Buch über zu folgen. Zwar bleibt sie als Figur ein bisschen blass, aber doch muss man sie einfach mögen.

Die gesamte Handlung ist sehr logisch aufgebaut und durchweg fesselnd. Der Spannungsbogen reißt nicht einmal ab, sodass man diesen Jugendroman gut in einem Rutsch durchlesen kann. Auch hat er eine wirklich berührende Seite und die Autorin bringt viele Sichtweisen ein, die zum Nachdenken anregen – über das Leben, den Tod und inwieweit man in beides überhaupt eingreifen sollte oder besser doch nicht. Cat Patrick wirft einen interessanten Blick in die Zukunft. Wird es wirklich mal ein Medikament geben, das Tote, schnell genug eingesetzt, wieder leben lässt? Und welche Risiken sind damit eventuell verbunden?

Doch „Die fünf Leben der Daisy West“ hat nicht nur nachdenkliche und bedrückende Seiten, es gibt auch viele lustige Stellen im Buch oder solche, die einfach nur zum Schwelgen in schönen Gedanken einladen. Eine sehr schöne Mischung, die diesen Roman für jeden, der gern tolle Jugendbücher liest, zu einer lesenswerten Lektüre macht.

Boje Verlag
übersetzt von Anja Malich
ab 14 Jahren
Preis: 14,99€
304 Seiten
Hardcover mit änderbarem Klebecover
Ersterscheinung: 20.07.2012
ISBN: 978-3-414-82061-7

2 Comments

  1. Katrin said:

    Danke für die Rezi! Ich war wirklich skeptisch ob diese Geschichte wirklich lesenswert ist, aber jetzt werde ich es lesen 🙂 Was mich allerdings verwirrt sind die Cover. In der Buchhandlung lag ein Exemplar mit dem ersten Leben der Daisy West…was hat es auf sich? Weißt du es? LG Katrin

    14. August 2012
    Reply
    • Dani said:

      Hi Katrin, na da bin ich mal gespannt, wie es dir gefallen wird. Der Verlag hatte für das Cover eine ganz schöne Idee. Und zwar befinden sich vorn auf dem Buch Klebezettel mit denen man das Cover anders gestalten kann. Darauf werden Daisys Leben aufgezählt bzw. die Todesursachen abgebildet. Es gibt also die Variante mit dem Bus und „Das 1. Leben der Daisy West“, sowie drei weitere auf Klebezetteln. Das Original Cover des Buches siehst du aber auf meinem ersten Bild ganz unten in meiner Rezension. Der Titel lautet „Die fünf Leben der Daisy West“ und abgebildet ist die Biene mit dem Honig.

      14. August 2012
      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.