Sam und Emily – Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls von Holly Goldberg Sloan

Nachdem ich dieses Buch vor einigen Stunden zugeklappt habe, bin ich immer noch ganz beeindruckt und muss ständig daran denken. Was für ein wunderwunderschönes Buch!

Wenn man „Sam und Emily – Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls“ zum ersten Mal sieht, dann ist man allein schon wegen des wundervollen Covers hin und weg. Entsprechend hoch waren auch meine Erwartungen an das Buch und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Dieser Roman hat mich mitgerissen und mir nicht nur einmal die Tränen in die Augen getrieben! Er ist wirklich berührend, ohne dabei jemals kitschig zu sein oder gewollt auf die Tränendrüse zu drücken. Die Autorin schreibt nur einfach so schön, liebevoll und mit Herz über die Menschen in diesem Buch, dass man davon komplett gefangen genommen wird.

In diesem Jugendroman, der erwachsene Leser sicher genauso begeistern kann, geht es um Emily. Emily ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Sie wächst wohlbehütet auf, geht gern zur Schule, macht Sport und ist beliebt. Als sie eines Tages in der Kirche singen muss – sie kann es eigentlich gar nicht und tut es nur, weil es ihr Vater will – sieht sie einen fremden Jungen in der letzten Reihe sitzen. Und plötzlich singt sie nur für ihn! Dieser Junge ist Sam und Sam hat es bisher in seinem Leben nicht leicht gehabt. Seit dem Tod seiner Mutter schleift sein Vater – ein echt übler Typ – ihn und seinen Bruder Riddle vom einen Ort zum nächsten. Lange können sie nirgendwo bleiben, denn ihr Vater hält sich durch Diebstähle über Wasser. Sam und Riddle wissen gar nicht, wie es ist ein Zuhause zu haben, sie gehen nicht zur Schule und sind eigentlich die meiste Zeit über auf sich allein gestellt.

Als Sam nun Emily kennenlernt, ist plötzlich nichts mehr wie zuvor. Auf einmal ist da ein anderer wichtiger Mensch in seinem Leben und er will nicht wieder weiter und weiter mit seinem schrecklichen Vater reisen und damit auch Emily verlieren. Doch das Schicksal macht es den beiden wirklich nicht leicht und so geht es plötzlich um mehr als nur den nächsten ‚Umzug‘ – tatsächlich geht es um Leben und Tod!

Holly Goldberg Sloan hat mit „Sam und Emily – Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls“ ein Buch geschrieben, das einem richtig zu Herzen geht. Ich liebe die Figuren darin, sie sind so ganz besonders und speziell, dass man sie einfach lieben muss (zumindest die meisten davon!). Lest dieses Buch, denn ihr werdet Sam, Riddle, Emily und ihre Familie einfach nur lieben. Und ihr werdet diese Geschichte lieben! Sie schmeißt einen ein ums andere Mal ins Abenteuer. Von Beginn an schwingt eine leicht angespannte Stimmung mit und dann wird es immer spannender und spannender. Die Autorin schafft es mit wenigen, wunderbar gewählten Worten den Leser komplett in den Bann der Geschichte zu schlagen und zu berühren. Manchmal wird einem richtiggehend warm ums Herz!

Eines der wundervollsten Jugendbücher, die ich je gelesen habe! Ich wünschte mir wirklich, es gäbe noch mehr Bücher von Holly Goldberg Sloan. Ein großes Kompliment auch an den Arena Verlag, der diesem Buch auch äußerlich die bestmögliche Verpackung gegeben hat.

Arena Verlag
Seitenzahl: 432
Hardcover mit UV-Lackierung
Erscheinungstermin: 25.07.2012
Preis: 17,99 €
ISBN: 978-3-401-06518-2
ab 14 Jahren

5 Comments

  1. Katrin said:

    Das hört sich suuuuuuuuuuppppeeeeerrrr an! Ab auf die Wunschliste 🙂 Danke für die schöne Rezi!

    3. September 2012
    Reply
    • Dani said:

      Es ist auch wirklich suuuuuuuuuuppppeeeeerrrr 🙂 Ich hätte nicht gedacht, dass es mich so fesseln würde. Die letzten 200 Seiten habe ich quasi am Stück gelesen, weil ich einfach nicht aufhören konnte.

      3. September 2012
      Reply
      • Katrin said:

        Es durfte heute ins Regal einziehen 🙂 LG

        6. September 2012
        Reply
  2. fireez said:

    Ich hatte es ja bei deinen Neuerwerbungen letztens schon ausgespäht und auf meine Wunschliste gesetzt, aber nach deiner Rezi rutscht es jetzt gleich noch viel weiter nach oben 😀

    4. September 2012
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.