Gewinnen: Gregs Tagebuch 1-3 auf DVD + Band 4 als Buch

Gewinnspiel Gregs Tagebuch DVDGregs Tagebücher sind mittlerweile wirklich Kult. Nicht nur bringen sie Jungen zum Lesen, auch Mädchen und Erwachsene lieben die lustigen Comic-Romane um den Antihelden Greg. Da ihm ständig merkwürdige Sachen passieren, gibt es immer was zu lachen und die Seiten fliegen nur so dahin. Ich hatte auch schon sehr viel Freude an den Büchern und den Filmen!

Wenn Greg vor die Kamera tritt, dann sind schmerzende Gesichtsmuskeln vom vielen Schmunzeln und Lachen nach dem Anschauen garantiert.

Seit kurzem gibt es auch den 3. Teil auf DVD und ich freue mich, hier nun 2 Sets bestehend aus je einer Box mit allen 3 Filmen und dem 4. Band „Ich war’s nicht! verlosen zu können. So könnt ihr euch zuerst die Filme ansehen und dann direkt weiterlesen. Macht doch euch selbst oder euren Kindern eine Freude und versucht euer Glück!

Beantwortet hier in einem Kommentar einfach bis zum 16. März 2013 die folgende Frage:

Worüber habt ihr zuletzt so richtig gelacht?

Ich drücke euch die Daumen & wünsche viel Spaß!

23 Comments

  1. glorana said:

    Über meinen kleinen Sohn, der alle Wörter verdreht und dabei kommen so lustige Sachen heraus, da kann man nur lachen….lb Grüße 😉
    Michaele

    10. März 2013
    Reply
  2. Ohhhhh hat aber nichts mit Kindern zu tun. Zuletzt Tränen gelacht hab ich auf der Arbeit:
    Kunde kam zurück und wollte nicht passenden Fahradständer umtauschen. Musste Filialleitung zur Retour rufen, sie kam und ich rief ihr entgegen : Der Mann möchte nur gerne seinen Ständer umtauschen und hilt dabei das Objekt hoch. Sie grinste mich an und ich Verstand nur Bahnhof, und erst als der Mann auch noch grinste, fiel der Groschen, wenn auch Pfennigweise 😉
    Wir haben wirklich Herzlich gelacht und es war den ganzen Tag Gespächsthema

    GLG Katja

    11. März 2013
    Reply
  3. MelE said:

    Weihnachten 2012 bei meinen Eltern – Kind wie aufgedreht. Ich: „Caitlin, du hast ja heute echt Hummeln im Hintern!“ Caitlin zieht sich die Hose runter, steckt uns ihren Allerwertesten entgegen und antwortet: „Guck mal Mama, da sind keine Hummeln“ Ich werde noch anfangen ein Buch zu schreiben über dieses Kind, denn gestern haben wir auch wieder so eine sehr amüsante Antwort bekommen. Caitie möchte irgendeine Zeitschrift von Filly, Barbie oder was weiß ich auch immer und ich sage: „Die kannst du dir ja auch von deinem Taschengeld kaufen“ und sie antwortet mir, in dem sie die Jackentaschen ausleert: „Ich habe kein Taschengeld, nur Geld in meinem Portmonee“ ☺ Wir haben immer was zu lachen, das kann ich garantieren!
    Alles Liebe,
    Mel

    11. März 2013
    Reply
  4. Matthias said:

    Über meinen Sohn, der hat einen super lustigen Witz erzählt.

    11. März 2013
    Reply
  5. Claudia Seidel said:

    Ich musste heute sehr lachen, als ich mit meinen Kolleginnen „Bullshit Bingo“ wie die Schüler gespielt habe und viele der Begriffe unglaublich schnell auftauchten… Dieses Set wäre daher perfekt für mich, weil meine Schüler die Bücher und Filme lieben und ich mit meiner 5. Klasse gerade eine Klassenbibliothek aufbaue, wo das Buch super aufgenommen werden würde, gerade von den Jungs, die sich momentan noch von den vielen Pferdebüchern belästigt fühlen…;-)

    12. März 2013
    Reply
  6. Brähmer Heike said:

    Also, ich habe echt über meine eigene Blödheit richtig herzhaft gelacht und damit sogar andere zum Lachen gebracht.
    Humor ist, wenn man trotzdem lacht und den Humor will ich nicht verlieren. Lacht, einfach mal über euch selber, macht Spaß!

    12. März 2013
    Reply
  7. KleinerVampir said:

    Zuletzt gelacht hab ich über das geniale Buch „Bürokrankheiten“ von Raymund Krauleidis aus der Leserunde (hattet ihr schon mal „Maruffelgnutsche in Schmagauken-Limetten-Jus“ zu Mittag? Gibts wohl in Büro-Kantinen des öfteren *grins*)

    Ich würde gerne in den Lostopf springen, denn vor allem der Film interessiert mich sehr!

    Lieber Gruß
    KleinerVampir

    12. März 2013
    Reply
  8. Gudrun said:

    Ich habe ziemlich lachen müsen, beim JAckenkauf mit meinem 11jährigen Sohn. Er wollte unbedingt so eine Softshell-Jacke haben und ich dachte: „Na, diese grüne Jacke hier wird ihm dann bestimmt gut gefallen.“ Er probierte sie an, sie passte eigetnlich ganz gut. Er schaute wortlos an sich herunter, guckte mich schief an und sagte nach einer Weile: „Also…, ich wollte eigentlich nicht so aussehen wie ein Frosch!“

    13. März 2013
    Reply
  9. Sandra said:

    Also ich habe gestern so darüber gelacht, wie meine zweijährige Tochter mich nach macht.

    Sie stand, Arme in die Hüfte gestemmt, vor mir, erhebt den Finger und zeigt aufs Schlafzimmer und brüllt „Nein, raus, Mama haia.“ Damit hat mir meine Tochter erklärt, ich sei nicht brav und müsse jetzt ins Bett. Gestern war es richtig witzig, beim Schreiben lässt das leider nach….

    13. März 2013
    Reply
  10. Chrisy said:

    Das letzte mal habe ich über ein Buch gelacht – Groupies bleiben nicht zum Frühstück.

    Bitte benachrichtige mich Gewinnfall.

    LG Chrisy

    13. März 2013
    Reply
  11. Buchmonster said:

    Huhu,

    das war gerade eben, da hab ich mich mit meiner Schwester so tot gelacht. Wir fahren eine Straße in der Innenstadt entlang und müssen an einer Ampel halten, auf der Beifahrerseite war ein KIK- Geschäft und da ist doch tatsächlich ein Passant an den Kleiderständern vorbei gegangen und hat doch tatsächlich einen Packen Kleidung von der Stange gehoben und ist schnell weiter gegangen. Wir haben den Mann beobachtet und uns seeeehr gewundert, dann ist der Mann über all seine „gestohlene“ Ware gestolpert und wurde geschnappt. Wir haben dann so Scherze gerissen wie: Dein Vadder klaut bei Kik…blöde Situation aber so als Aussenstehender war das schon recht witzig.

    13. März 2013
    Reply
  12. Ingrid said:

    So richtig gelacht? Ehrlich gesagt über so vieles. Ich habe einmal so richtig über das obskure Buch „Das ist nicht wahr, oder?“ lachen können und andererseits über meine absolut tröppelige aber süße Mienz. Die schläft gerne mal auf meinem Schoß ein, ist so schlimm eingelummert, dass sie gern auch mal vom Stuhl oder Schoß kippt – von wegen alle Katzen landen auf ihren vier Pfoten ;). Das beste ist dann doch ihr verdatterter Gesichtasudruck

    13. März 2013
    Reply
  13. PMelittaM said:

    Ich meinem Arbeitsbereich gibt es normalerweise wenig zu Lachen, aber gerade deshalb wird „Galgenhumor“ bei uns groß geschrieben. Wir lachen jeden Tag herzhaft, so auch heute.

    Liebe Grüße Petra

    13. März 2013
    Reply
  14. Steffi said:

    Ich lache sehr viel und sehr gerne, bei mir kommt es selten vor, dass ich einen Tag nicht lache!

    Aber zuletzt habe ich so richtig gelacht als ich gestern bei meinem Freund war, er schafft es einfach immer wieder, dass mir der Bauch weh tut vor lauter Lachen, wenn er mich kitzelt oder mich nachmacht!

    LG

    13. März 2013
    Reply
  15. ManuM said:

    Richtig gelacht ist eigentlich falsch gesagt, ich musste heute auf der Arbeit mein Lachen krampfhaft unterdrücken, um meine Kollegen nicht zu stören. Ich habe in einer kurzen Pause nur schnell eine Leseprobe von „Wenn Sie jetzt anrufen, bekommen Sie den Moderator gratis dazu!“ überfliegen wollen.
    Das mit dem Unterdrücken hat dann doch nicht ganz geklappt, mit dem Ergebnis, dass ich die Textstelle dem ganzen Büro nochmal vorgelesen habe und ich endlich laut lachen konnte.

    15. März 2013
    Reply
  16. Tatjana said:

    Hallo 🙂

    Da ich erst vor kurzem die ersten beiden Bände gekauft habe, mach ich mal mit 😀

    Worüber habt ihr zuletzt so richtig gelacht?

    Das war erst letzte Woche Donnerstag 🙂 Da war ich mit ner Freundin bei ihrem Tanzkurs dabei, allerdings hab ich bloß zugeschaut. Nun ja, währen alle 6 tanzten riss der Knopf der Hose meiner Freundin ab xD Sie hatte aber keine Gürtel dabei, also hat sie mit der linken Hand versucht die Hose festzuhalten! xD Und das so komisch, dass ich immer wieder mit anderen lachen musste! So ging das die ganze Stunde! xD

    15. März 2013
    Reply
  17. Monja / Nefertari35 said:

    Huhu!
    Mein Sohn liebt die Greg-Reihe, er hat zwar einige Bücher, aber den vierten Teil nicht und keinen der Filme. Das wäre eine Überraschung für ihn!
    Worüber ich das letzte Mal so richtig gelacht habe?
    Ich habe mit meinen Kindern Handsup (sehr empfehlenswert) gespielt und da haben wir wirklich viel gelacht und es hat großen Spaß gemacht!
    Und dann die neue Dirtdevil Werbung. Die ist der Hammer!
    Viele Grüße
    Monja

    16. März 2013
    Reply
  18. Yvonne said:

    Hi
    Ich hab mit meiner Schwester „Der Zoowärter“ geguckt und da ist eine ganz besonders lustige Stelle, wo wir Tränen gelacht haben und gar nicht mehr aufhören konnten.
    LG
    Yvonne

    16. März 2013
    Reply
  19. Christine Hörl said:

    über 2 Dokumentationen über das Leben und das Filmschaffen von
    Stan Laurel und Oliver Hardy.

    16. März 2013
    Reply
  20. Bianca said:

    Ich hab neulich eine Probestunde Lachyoga mitgemacht. Da mussten wir lachen nach dem Motto „Fake it till you make it.“, aber das Lachen der Lehrerin und der anderen Teilnehmer war so ansteckend, dass ich wirklich lachen musste, alle waren super drauf, die Übungen waren teilweise so zum Fremdschämen, dass man sich gegenseitig hochgeschaukelt hat, bis alle eine Riesengaudi hatten.

    16. März 2013
    Reply
  21. Stefanie W said:

    Worüber habt ihr zuletzt so richtig gelacht?

    Ich habe meine Tochter die Tage etwas gefragt und als Antwort hat sie mir die Zunge rausgestreckt und sowas wie „bwwwwwwwwwwwwwfww“ gesagt :D. Ich fand das zu geil.
    Wenn ich zu ihr hingeh und ihr ein Bussi geben mag, dann reisst sie immer den Mund total weit auf.

    LG
    Steffi

    16. März 2013
    Reply
  22. KleinerVampir said:

    Gibts denn schon einen Gewinner?

    25. März 2013
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.