Wahrheit wird völlig überbewertet von Heike Abidi

Heike-AbidiWahrheitsgemäß lügen

Offensichtlich hält Friederike nichts von dem Spruch „Lügen haben kurze Beine“. Seit einiger Zeit lebt sie nach dem Motto „Wahrheit wird völlig überbewertet“.
Seit jemand ihre „zu vielen Pfunde“ als Schwangerschaftsbäuchlein interpretiert hat, geht es bergauf mit ihrem Berufsleben. Sie entdeckt die Vorteile einer Schwangerschaft, und sie zögert keinen Moment, um diese zu genießen. Leider ist ihr Mutterglück nicht vollkommen, eine winzige Kleinigkeit trübt ihre Freude: Das Ende einer Schwangerschaft kommt in der Regel in der Gestalt eines Babys.

„Wahrheit wird völlig überbewertet“ heißt der lustige Roman von Heike Abidi, der Geschichte um die sympathische Friederike, die sich als Naturtalent im „kreativen Lügen“ offenbart. Mit den Schattenseiten des Lügens macht sie auch Bekanntschaft. „Professionelles Schwindeln“ erfordert viel mehr, als nur zu vermeiden, dass die Stimme beim Reden zittert.

Wer es nicht so genau nimmt mit der Wahrheit, wird seine helle Freude mit Friederikes Erfindungsreichtum haben. Sogar Wahrheitsverfechter und Ehrlichkeitsfanatiker werden am Ende keine andere Wahl haben, als Friederikes Karriere als Lügnerin zu bewundern.
Friederike ist so liebenswert, dass ich mir sehr gewünscht habe, dass ihr „Problemchen“ ein gutes Ende nimmt. Interessant fand ich, dass ich mich während der Lektüre sehr engagiert und angestrengt habe, um eine effektive Lösung für Friederike zu finden. Für mich persönlich kam überhaupt nicht in Frage, dass sie jemals die Wahrheit sagt! Denn das war genau das, was mir den größten Spaß an dieser Geschichte bereitete: Ich musste unbedingt wissen, wie weit Friederike mit ihrem ungewöhnlichen Projekt kommt.

Heike Abidi hat mich noch einmal gut unterhalten.
Mit ihrem spritzigen Schreibstil schafft sie es, mich am Ball zu halten. Ihre Heldinnen -eigentlich Anti-Heldinnen- sind, trotz leichter Tendenz zum Katastrophalen, alltagstauglich, aber auch etwas Besonderes. Das gilt natürlich auch für Friederike, die ich sehr mochte. So sehr, dass ich ihr nur wünschte, dass sie mit ihrem Plan durchkommt.

Nach „Zimtzuckerherz“ überrascht Heike Abidi wieder mit „Wahrheit wird völlig überbewertet“, einer leichten und liebenswerten Komödie, die an trüben Tagen die Sonne scheinen lässt.

Knaur
Taschenbuch
368 Seiten
Erscheinungsdatum: 1. Februar 2013
Preis: EUR 8,99
ISBN: 978-3426512098

3 Comments

  1. Katrin said:

    Die Geschichte hört sich wirklich gut an und wird nach deinem sehr schönen Bericht in meinem Regal landen 🙂 Vielen Dank für die schöne Rezension!

    5. April 2013
    Reply
    • Aba said:

      Ich danke dir!!!!

      5. April 2013
      Reply
  2. […] “Nach ‘Zimtzuckerherz’ überrascht Heike Abidi wieder mit ‘Wahrheit wird völlig überbewertet’, einer leichten und liebenswerten Komödie, die an trüben Tagen die Sonne scheinen lässt. Heike Abidi hat mich noch einmal gut unterhalten. Mit ihrem spritzigen Schreibstil schafft sie es, mich am Ball zu halten. Ihre Heldinnen -eigentlich Anti-Heldinnen- sind, trotz leichter Tendenz zum Katastrophalen, alltagstauglich, aber auch etwas Besonderes. Das gilt natürlich auch für Friederike, die ich sehr mochte. So sehr, dass ich ihr nur wünschte, dass sie mit ihrem Plan durchkommt.” Rezension von “Wahrheit wird völlig überbewertet” im Blog “Buchbegegnungen“ […]

    17. Juli 2013
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.