Die Ordnung der Sterne über Como von Monika Zeiner

9783351050009Lyrik und Musik

„Die Ordnung der Sterne über Como“. Wer kann einem Buch mit so einem Titel widerstehen? Ich auf jeden Fall nicht.
So heißt das Debüt von Monika Zeiner, ein Buch, das ich mit großen Erwartungen gelesen habe.
Große Erwartungen aufgrund des Titels und der Handlung: Liebe, die trotz Enttäuschungen und Schwierigkeiten über Zeit und Grenzen bestehen bleibt.
Zwischen Berlin und Italien pendelt der Leser und begleitet die Protagonisten auf eine Reise in deren eigenen Erinnerungen, die meisten schmerzhafter Natur.
Ich war sicher, „Die Ordnung der Sterne über Como“ wäre ein Buch für mich.

Monika Zeiners Geschichte hat mir am Anfang gut gefallen.
Tom, die Hauptfigur, hat etwas Lässiges an sich, das mich angezogen hat. Diese Charaktereigenschaft war aber nichts anderes als ein Hang zur Depression, der den Ton im Buch vorgibt. Die Handlung wirkte später oft träge und apathisch. Alle drei Protagonisten schweben in dieser fast inerten Atmosphäre. Nie konnte ich ihr Handeln nachvollziehen, ihre Gefühle blieben für mich rätselhaft und die Distanz zwischen mir und ihnen wurde immer größer.

Monika Zeiners Schreibstil ist poetisch und an manchen Stellen sogar solenn. Leider bin ich eine Leserin, die nicht so empfänglich für Lyrik ist…
Lyrik und Musik gehen oft Hand in Hand. Für diesen Roman gilt das auch. Musik spielt in Frau Zeiners Geschichte eine eigene Rolle, eine besondere und eine sehr wichtige dazu. Die Musik dient in diesem Buch nicht nur als Untermalung des Erzählten, sondern nimmt auch aktiv im Geschehen teil. Musikstücke und Kompositionen werden von der Autorin sehr detailliert beschrieben und deren Wirkung auf die Romanfiguren ausführlich und wortreich wiedergegeben.
Diese Mischung aus poetischem Roman und ausführlich beschriebener Musik hat mir die Lektüre erheblich erschwert.

Liebhabern von Poesie und Musik bietet dieser Roman die perfekte Verflechtung beider Genres und so ist ihnen der Genuss garantiert, der mir unglücklicherweise verborgen blieb.

Blumenbar
Gebundene Ausgabe
607 Seiten
Erscheinungsdatum: 6. März 2013
Preis: EUR 19,99
ISBN: 978-3351050009

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.