Heller als ein Stern von Celia Bryce

Heller als ein SternSeit dem Erfolg von John Greens „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ erscheinen immer mehr Jugendbücher, die sich mit dem Thema Krebs bei Jugendlichen beschäftigen. Ein liebenswerter und berührender Roman hierzu ist auch „Heller als ein Stern“ von der britischen Autorin Celia Bryce. Doch ihr Debüt ist nicht nur ein Buch über die Krebserkrankung zweier Jugendlicher, sondern vor allem ein Roman über eine ganz besondere Freundschaft – die Freundschaft von Megan und Jackson.

Die beiden lernen sich auf der Krebsstation kennen, die eigentlich hauptsächlich für jüngere Kinder und Babys gedacht ist. Und so finden die beiden Jugendlichen aneinander Halt und verbringen, trotz aller Sorgen, eine schöne Zeit zusammen. Jackson ist eine tolle Figur, die man einfach gern haben muss. Wie dem Leser ergeht es auch allen Figuren im Buch: Jackson ist eine Art Held und wird von allen geliebt, egal ob von den kleinen Patienten oder den Schwestern.

Erzählt wird die Geschichte aber aus Sicht von Megan, die ihrem Gehirntumor vor allem mit Ungläubigkeit entgegentritt. Ihr Eindrücke auf der Station schildert die Autorin sehr schön und stellt Megans eigene Erkrankung gar nicht so sehr in den Vordergrund. Mit offenen Augen entdeckt sie diese eigene kleine Welt, die viel Trauriges aber durchaus auch Schönes zu bieten hat: vor allem ganz besondere Menschen!

Wie es mit Megan und Jackson weitergeht, das verrate ich euch hier natürlich nicht. Dafür müsst ihr das Buch auf jeden Fall selber lesen. Gerade zum Ende hin wurde es aber sehr berührend und lässt einem den Atem stocken. Ich persönlich finde, dass „Heller als ein Stern“ eher für jüngere Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren geeignet ist. Es ist sehr einfach geschrieben und zwar nachdenklich und auch ernst, aber doch nicht so sehr, dass man es nicht in jüngeren Jahren gut verkraften könnte. Für ältere Jugendliche hätte ich mir noch etwas mehr Tiefgründigkeit gewünscht.

Ich empfehle Celia Bryce‘ Jugendroman allen Jugendlichen, die gern über eine besondere Freundschaft lesen und sich auch mit ernsteren Themen beschäftigen möchten.

bloomoon Verlag
Hardcover
224 Seiten
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-7607-9940-7
Erschienen am 03.07.2013
Übersetzung: Bettina Obrecht

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.