Aprikosensommer von Deniz Selek

©Aba
©Aba

Die wichtigste Frage

Jeder Mensch hat das Recht zu wissen, woher er kommt.
Die 15-jährige Eve ist ohne Vater aufgewachsen. Ihre Mutter hat ihr dieses Recht, ihre Herkunft zu kennen, aberkannt. Aber Eve spürt, dass die Zeit gekommen ist, um endlich eine Antwort auf die wichtigste Frage ihres Lebens zu finden: Wer ist ihr Vater.

Deniz Seleks neuer Jugendroman „Aprikosensommer“ erzählt die Geschichte eines Mädchens, das beschließt, seinen Vater zu suchen.

Auf die Erscheinung von „Aprikosensommer“ habe ich sehnsüchtig gewartet. Deniz Seleks Bücher liebe ich! Ihre jungen Protagonistinnen befinden sich oft in schwierigen Situationen, die sie meistern müssen, aus ihrer eigenen Sicht meistens ohne die Unterstützung ihrer relativ unreifen Mütter.
Deniz Selek schafft es immer, eine melancholische Atmosphäre zu erzeugen, die ihre jungen Heldinnen umgibt, und die sich auf den Leser überträgt. Auch so in „Aprikosensommer“. Der Leser spürt Eves Verzweiflung und ihre Sehnsucht nach dem Vater. Auch die Darstellung des Konflikts zwischen Mutter und Tochter gelingt der Autorin ohne Melodram, und vor allem realistisch und nachvollziehbar.

Die Suche nach dem Vater führt Eve letztendlich nach Istanbul. Eine neue Welt öffnet sich vor ihren Augen, eine Welt, die sie dankbar wahrnimmt, auf die sie sich einlässt und die sie zu schätzen lernt. Aber auch ich habe dank Deniz Selek Istanbul genossen. Ich bin durch die Basare gegangen und hatte den Duft von frischen Simits in der Nase. Deniz Selek liebt Istanbul, und mir blieb beim Lesen keine andere Wahl, als auch diese Stadt zu lieben, in der ich nie gewesen bin.

Die Suche nach den eigenen Wurzeln, die Bedeutung von Familie und Freunden, das sind grundsätzliche Themen, die jeden von uns beschäftigen. Deniz Selek hat sie zum Hauptgegenstand dieses ihres Jugendbuchs gemacht.
Das Ergebnis ist eine berührende Geschichte, die man lieben muss.

FISCHER Kinder- und Jugendbuch
Taschenbuch
288 Seiten
Erscheinungsdatum: 26. März 2015
Preis: 9.99 EUR
ISBN: 978-3733500665

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.