Muchachas – Tanz in den Tag von Katherine Pancol

Fortsetzung, bitte!

„Muchachas – Tanz in den Tag“, mein erster Roman von Katherine Pancol, war für mich eine echte Überraschung. Hinter dem blumigen und fröhlichen Cover versteckt sich vielmehr ein tiefgehender Roman über ganz normale Frauen, die über ihr eigenes Leben bestimmen und sich nicht allein auf das Schicksal verlassen wollen.
„Muchachas – Tanz in den Tag“ ist der erste Teil einer neuen Trilogie der französischen Bestseller-Autorin, auf die man sehr schnell süchtig wird.

Die Frauen, über die Katherine Pancol schreibt, sind sehr unterschiedlich. Nicht nur im Charakter, in ihrer Lebensweise und ihrem Beruf unterscheiden sie sich, sondern auch in der Art und Weise, wie sie Schwierigkeiten überwinden, Probleme lösen und Prioritäten setzen.
Die erste Frage, die man sich beim Lesen stellt, ist, welche Gemeinsamkeiten diese Frauen unter einander haben, oder in welcher Beziehung sie zu einander stehen. Schon bei dieser Frage fängt die Abhängigkeit von dieser Geschichte an, denn eine Antwort findet man nicht in diesem Buch, zumindest keine deutliche. Obwohl immer wieder kleine Hinweise eine mögliche Verbindung andeuten, scheinen diese mehr der Steigerung der Neugier zu dienen. Nicht nur deswegen ist diese Geschichte spannend: Eine der Figuren lebt in großer Gefahr. Nachdem man gelesen hat, wie sie sich wiederholt erfolgreich zur Wehr gesetzt hat, endet das Buch plötzlich mit einem offenen Ende, das gleichzeitig ein Höhepunkt ist. Auch wenn ich mir mancher Gewaltszenen zwischendurch weggewünscht hätte, ist das Ende ein – muss ich zugeben – triftiger Grund, den zweiten Band dieser Trilogie auf keinen Fall zu verpassen. Dieser erscheint bald und ich kann es kaum erwarten, ihn zu lesen.

Ja, Frau Pancol hat es definitiv geschafft, mich sehr neugierig zu machen!

carl’s books
Broschiert
352 Seiten
Erscheinungsdatum: 8. März 2016
Preis: EUR 14,99
ISBN: 978-3570585566

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.