Kokostee von Oliver Geissen

Wenn das Leben so einfach wäre…

Ein Buch mit dem Titel „Kokostee“ und so einem bunten Cover musste ich lesen. Auch die Idee, weltberühmte, bereits gestorbene Superstars wieder zum Leben zu erwecken, fand ich kurzweilig und anregend. Dass das Buch vom berühmten Moderator Oliver Geissen geschrieben wurde, hat eigentlich keine Rolle gespielt, denn der Name des Autors ist mir erst später aufgefallen, und noch viel später wurde mir klar, dass es sich um den Oliver Geissen aus dem Fernsehen handelt. Das liegt aber daran, dass ich noch nie eine ganze Sendung mit ihm gesehen habe. Also gute Voraussetzungen, um das Buch vorurteilsfrei zu lesen!

Und worum geht es? Adschei hat einen ungewöhnlichen Job: Er ist der Butler von sieben Weltstars, die ein idyllisches Leben führen auf einer kleinen Insel mitten im Indischen Ozean, von deren Existenz keiner weiß. Das Besondere, eigentlich Verblüffende, ist, dass alle diese Weltstars – auch wenn sie unvergesslich sind und in den Herzen ihrer Fans ewig leben werden – tot sind. Zumindest offiziell. Aber in Wirklichkeit leben sie inmitten von großem Luxus unter paradiesischen Zuständen. Sie hatten einmal die Nase voll von Ruhm, Drogen und Showbusiness, haben ihren Tod inszeniert und leben alle zusammen weiter, isoliert, geschützt, ganz friedlich und glücklich. Genauso glücklich sind die Menschen, die ihnen dieses Leben ermöglichen, das ist die Armada von Bediensteten und Leibwächtern.
Also Elvis ist nicht tot! Auch nicht Marilyn und John Lennon. Und wenn man diese Insel besuchen könnte (was selbstverständlich nicht möglich ist), würde man Bob Marley kiffend am Strand treffen.

Oliver Geissen hat mit „Kokostee“ ein Märchen geschrieben, das unterhaltsam und schnell zu lesen ist, und bei dem man vor allem Lust auf den Kokostee spürt, den Adschei mehrmals am Tag kocht und den er seinen Schützlingen von morgens bis abends serviert, und der bestimmt dazu beiträgt, das Glücksgefühl der Inselbewohner zu erhöhen.

©Aba
©Aba

„Kokostee“ ist nichts anderes als eine Verschwörungstheorie, die von der Versonnenheit Adscheis lebt, in der die Weltstars nur eine sekundäre Rolle spielen und nicht mehr als oberflächliche und belanglose Dialoge zu bieten haben, aber in der Adscheis Kokostee eine leckere Rolle spielt – das Rezept hätte ich gern! Eigentlich der Hauptgrund, diese wunderliche Insel zu besuchen!

Atlantik
Taschenbuch
224 Seiten
Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016
Preis: EUR 15,00
ISBN: 978-3455651386

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.