Schöne Bücher aus dem Thiele Verlag


Mit dem Roman „Das Lächeln der Frauen“ von Nicolas Barreau begann sie vor einigen Jahren, meine Begeisterung für den Thiele Verlag aus München. Das Buch traf damals genau die Stimmung, die ich mir gerade von einem Roman gewünscht hatte und auch heute denke ich noch gern an das Buch zurück. Zunächst kaufte ich dann weitere Bücher des Autors und mit wachsendem Verlagsprogramm wurde ich immer mehr auch auf all die tollen anderen Titel von Thiele aufmerksam. Die schön gestalteten Hardcover, die Geschichten, die zum Träumen einladen – an diesen Büchern kann ich in der Buchhandlung einfach nicht vorbei gehen.

So ist mittlerweile eine kleine Sammelleidenschaft entstanden, die ihr oben auf dem Foto sehen könnt. Dazu muss ich sagen, dass ich schon einige Bücher mehr aus dem Thiele Verlag gelesen habe und besitze, aber ich verleihe sie auch gern mal an Familie oder Freunde, weshalb sie aktuell nicht alle bei mir sind. Neben „Das Lächeln der Frauen“ gehören die Romane „Die wahren Märchen meines Lebens“ von Barbara Fiorio und „Ein ganz besonderes Jahr“ von Thomas Montasser zu meinen Lieblingen. Alle 3 Bücher haben mich berührt, mit liebenswerten Figuren begeistert und durch ihre wunderschöne Sprache überzeugt. Genau das macht für mich ein gutes Buch und vor allem auch sehr viele Bücher aus dem Thiele Verlag aus.

Auf die neuen Titel im Frühjahr 2018 bin ich sehr gespannt. Der Verlag hat nun neben Hardcover-Ausgaben auch ein eigenes Paperback-Programm. Wenn ihr neugierig seid, könnt ihr hier in den aktuellen Vorschauen stöbern.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.