Schlagwort: für Jugendliche

23. Juni 2013Huch, in dieser Woche hat mich eine kleine Leseflaute erwischt, wodurch ich fast gar nicht gelesen bzw. ganz viele Bücher angefangen und dann nicht weitergelesen habe. Jetzt habe ich mir auf Empfehlung aber mal „Zirkel“ geschnappt und ich denke, das könnte was werden.

Dafür hatte ich natürlich umso mehr Neuzugänge, denn bevor meine Leseflaute kam, hatte mich ein kleiner Kaufrausch gepackt und durch die Arbeit kam auch noch was dazu – wie praktisch 😉 Und wie ihr sehr, sind es auch wirklich ganz unterschiedliche Bücher dabei und eigentlich würde ich sie am liebsten alle gleich lesen, was ja irgendwie meiner Leseflaute widerspricht. Na, wir werden sehen.

Jugendfantasy:

1. Felicity Gallant und das Auge des Sturms – Melanie Welsh
2. Für immer die Seele – Cynthia J. Omololu
3. Flames ’n‘ Roses – Kiersten White
4. Die Time Catcher – Richard Ungar
5. Mr. Peregrines Geheimnis – A.J. Hartley

Aktuell Bücherwoche

Die junge Bretonin Ismae hat schon als junges Mädchen ein schweres Schicksal zu tragen: Als Baby im Mutterleib sollte sie abgetrieben werden, doch überlebt mit schweren Narben übersät. Ihre Mutter stirbt früh und ihr gewalttätiger Vater ist ihre einzige Familie. Als er sie für ein paar Münzen an einen ebenso brutalen Mann verheiratet, ist Ismae entsetzt.

Ihr gelingt die Flucht ins Kloster. Doch es ist nicht irgendein katholischer Orden, sondern der Orden des Heiligen Mortain. Er war im alten Glauben der Gott des Todes und gilt nun als Heiliger des Todes. Die Schwestern des Ordens werden in der Kunst des Tötens ausgebildet. Ismaes Gabe ist, gegen jedes Gift immun zu sein, und so darf sie der kräuterkundigen Schwester des Klosters beim Anmischen von Giften helfen.

Gleich bei ihrem ersten Auftrag lernt Ismae den bretonischen Adeligen Duval kennen. Er übt eine geheimnisvolle Anziehungskraft auf sie aus. Außerdem scheint er als Einziger ihre Tarnung zu durchschauen. Schade nur, dass Ismae die Klosterstunden über den Einsatz weiblicher Reize versäumt hat, als sie Tränke gemischt hat. Bei Duval kämen sie ihr sicher gut zu Pass. Ismae wird an den bretonischen Hof zu der jungen Herzogin der Bretagne, Anne, geschickt. Es gibt zahlreiche Personen, die auch Interesse am bretonischen Thron haben oder sogar gegen die Unabhängigkeit der Bretagne von Frankreich intrigieren. Dort trifft Ismae Duval wieder, der in die Ränke um den Thron verstrickt zu sein scheint. Als das Kloster Ismae den Befehl gibt, Duval zu töten, muss Ismae sich entscheiden…

Aktuell Fantasy historischer Roman Jugendbuch Rezensionen

Lange Zeit konnte ich mich nicht entschließen dieses Buch zu kaufen oder gar zu lesen. Dämonen, Vampire, Hexenmeister, Schattenjäger… Urban Fantasy – das klang mir alles nach zu viel des Guten. Generell habe ich mit Urban Fantasy schlechte Erfahrungen gemacht. Doch je häufiger mir „City of Bones“ und die gesamten „Chroniken der Unterwelt“ empfohlen wurden, umso neugieriger wurde ich. Ich kann nur allen danken, die mir immer wieder zum Lesen geraten haben. Dieses Buch ist wirklich originell, spannend und eine rundum unterhaltsame Lektüre für Jugendliche und Junggebliebene. Ich freue mich, dass hiermit mein erstes Buch für die Jugendbuch Challenge 2012 gleich ein so tolles ist.

Worum es im Buch geht, dazu möchte ich eigentlich gar nicht viel sagen. Die Hauptfigur ist Clary, fast 16 Jahre alt, die vor allem gern Zeit mit ihrem besten Freund Simon verbringt. Ihr Vater ist vor vielen Jahren gestorben, sie lebt allein mit ihrer Mutter. Doch eine Nacht in einem Club wirbelt ihr ganzes Leben durcheinande. Dort bekommt sie zufällig mit wie der engelsgleiche (rein äußerlich) Junge Jace zusammen mit zwei anderen Schattenjägern einen Dämon tötet. Doch von Dämonen, Schattenjägern und all den anderen Schattenwesen hatte sie bisher noch nichts gewusst. Als dann auch noch ihr Haus von Dämonen überfallen wird und ihre Mutter entführt, ist Clary schon mittendrin. Und das ist nur der Anfang…

Aktuell Fantasy Jugendbuch Rezensionen