Schlagwort: Grusel

Von Frankenstein haben wir wohl schon alle gehört. Ein düsterer Typ, der versucht, in seinem Keller einen Menschen zu erschaffen: Frankensteins Monster.

In diesem Buch finden wir endlich heraus, welche Vorgeschichte Victor Frankenstein hat und was ihn antreibt. Victor, sein Zwillingsbruder Konrad und ihre Cousine Elizabeth leben zusammen im Schloss der Familie. Sie werden von Victors und Konrads Vater sowie ausgewählten Hauslehrern unterrichtet. Auch der in der Nähe lebende Henry Clerval gehört zu dieser Lerngruppe. Victor sieht sich im Schatten seines immerhin zwei Minuten älteren Bruders Konrad. Er hält ihn für besser, freundlicher, sanfter, schließlich lieben alle ihn. Victor selbst, ein impulsiver, leidenschaftlicher Typ, bringt die Leute eher gegen sich auf. Henry ist ein Feingeist, er profitiert von seiner großen Phantasie, schreibt sogar Theaterstücke. Alle drei lieben sie Elizabeth, die schöne, lebhafte und anziehende Ziehschwester der Brüder Frankenstein. Doch sie sieht Victor und Henry nur als „Brüder“ und liebt nur Konrad.

Aktuell Fantasy Jugendbuch Jungsecke Rezensionen