Schlagwort: Held

Minoo, Anna-Karin, Linnéa, Rebecka, Vanessa und Ida. Sechs Mädchen wie sie unterschiedlicher nicht hätten sein können. Und zudem mehr verfeindet als befreundet! Wie sollte es also möglich sein, dass ausgerechnet sie dazu auserwählt sind, die Welt vor bösen Mächten zu retten? Denn so unglaublich es auch klingt, jede von ihnen hat eine magische Gabe. Doch nur zusammen sind sie stark genug, um ihre Feinde aufzuhalten, die nichts geringeres als den Tod der Mädchen sehen wollen.

Unglücklicherweise ist es eine richtige Herausforderung für die sechs Jugendlichen miteinander aus zu kommen, und die dunklen Mächte lassen natürlich keine Gelegenheit verstreichen, um eine weitere Auserwählte auszulöschen. Bald genug erfahren die sechs, dass es tatsächlich ein skrupelloser Kampf auf Leben und Tod ist!

Bei diesem Buch handelt es sich um den ersten Teil der Engelsfors-Trilogie und es ist wirklich ein sehr spannender Auftakt!

Aktuell Fantasy Jugendbuch Rezensionen

Kommentare geschlossen

Wir befinden uns im Frankreich des 18. Jahrhunderts und eine schreckliche Bestie versetzt die Bürger in Angst und Schrecken. Zahlreiche junge Mädchen und Kinder sind dem brutalen Tier schon zum Opfer gefallen. Natürlich schickt der König umgehend seine besten Jäger um das Tier – einen Wolf, so nimmt man an – zu töten. Doch dieses stellt sich als nahezu unverwundbar heraus und wütet weiterhin.

Da kommt der junge Zoologe Thomas ins Spiel, der sich an den Ermittlungen beteiligt. Doch der Wissenschaftler steht vor einem Rätsel. Wie kann ein Tier so animalisch und dennoch so listig wie ein Mensch zugleich sein? Gibt es eigentlich eine logische Erklärung für diese Übergriffe? Egal was für ein Wesen es ist – Thomas muss es aufhalten, denn er hat sich unsterblich in die Grafentochter Isabelle d’Apcher verliebt, die dem Angriff der Bestie nur knapp entkommen konnte und als einzige das wahre Gesicht des Monsters kennt…

Aktuell Jugendbuch Krimi und Thriller Liebesroman Rezensionen

Kommentare geschlossen