Schlagwort: hoher Schneefall

Gestern fand ich es bei uns im Haus so fürchterlich kalt, dass ich mir zum Lesen „Kälte“ ausgesucht habe. Ich dachte mir, das würde gut zu meiner Stimmung und den kalten Füßen passen. Ich kochte mir eine heiße Tasse Kaffee und fing an.

Die Tattawa Highschool liegt auf einer Art Acker weitab am Rande einer Stadt in Neuengland, das für seine starken Schneefälle und gefürchtete Nor’easter – Schneestürme bekannt ist, entlässt die Schüler früher als vorgesehen. Der Grund: Es schneit so stark, dass Schüler und Lehrer später gar nicht mehr nach Hause gelangen können. Alle steigen also schon mittags in die Schulbusse oder ihre Autos, manch einer lässt sich von den Eltern abholen. Alle? Nein, ein kleines Grüppchen von sieben Neunt- und Zehntklässlern bleibt mit dem Lehrer und Footballtrainer Mr. Gossell allein zurück. Sie haben entweder aus Versehen den Bus verpasst, hätten abgeholt werden sollen oder haben einfach aus Unachtsamkeit verpennt, die Schule rechtzeitig zu verlassen. Als Mr. Gossell sich todesmutig in den Schneesturm stürzt, um Hilfe zu holen, sind die Schüler allein.

Aktuell Jugendbuch Jungsecke Rezensionen