Schlagwort: lesen

Lesestapel 2 - 20.09.2013Nachdem ich heute meinen wunderschönen neuen Stuhl bekommen habe, den mir die Mädels von Herr Pfeffer netterweise nach meinen persönlichen Wünschen angefertigt haben, durften direkt einige Bücher darauf Platz nehmen, die ich bald lesen möchte. Momentan bin ich in einer wunderbaren Lesestimmung. Das Wetter verleitet doch wirklich dazu, einfach mal zu Hause zu bleiben und stundenlang in Buchwelten abzutauchen. Mit diesen Büchern möchte ich das in der nächsten Zeit jedenfalls tun, immer vorausgesetzt, es kommt nicht ein anderes dazwischen. Für den ein oder anderen Tipp danke ich der lieben MissBookarazzi!

* The Infinite Moment of Us – Lauren Myracle

* The Miseducation of Cameron Post – Emily M. Danforth

* Shadowfell – Juliet Marillier

* Anna und Anna – Charlotte Inden

* Graffiti Moon – Cath Crowley

* Sieben Jahre später – Guillaume Musso

Aktuell

MatildaEs gibt einige wenige Filme, die ich seit meiner Kindheit wirklich liebe und die mir auch heute noch wunderbar gefallen. Sie entführen mich immer wieder erneut in eine magische Welt, in der alles möglich zu sein scheint. Ein solcher Film war für mich von jeher „Matilda“. Er ist wirklich fantastisch! Doch nun fragte ich mich, wieso ich eigentlich bisher nur den Film kannte, wo ich doch so gern lese und der Film natürlich auf dem Buchstoff beruht. Daran musste ich schleunigst etwas ändern.

Ich habe mir also sofort die englische Ausgabe von „Matilda“ bestellt. Das nur zwischendurch: die Bücher von Roald Dahl eignen sich super, wenn man sich mit englischen Büchern etwas schwer tut. Beim Stöbern habe ich eine Ausgabe entdeckt, die mir aufgrund ihres Covers besonders gut gefiel. Die Bücher von Roald Dahl haben in der Regel sehr kindliche Cover, doch diese Ausgabe nicht. Es ist jene Ausgabe, die passend zum Broadway-Musical gestaltet wurde. Ein Musical von „Matilda“??? Wieso bitte ist Amerika nur so weit weg…?

So machte ich es mir dann also mit dem Buch, einem leckeren Tee und Kerzen gemütlich und durfte für einen Abend erneut in der wunderbaren bzw. manchmal auch nicht ganz so wunderbaren Welt des außergewöhnlichen, kleinen Mädchens Matilda versinken. In ihrer Familie hat sie es wirklich nicht leicht. Während Matilda hochbegabt ist und sich bereits mit 4 Jahren selbst das Lesen beigebracht hat, ist ihre Familie das komplette Gegenteil. Die sitzt nämlich am liebsten mit Lieferessen vor dem Fernseher und ist froh, wenn Matilda einfach ruhig ist.

Aktuell Kinderbuch Rezensionen

Rory Gilmore Reading ChallengeGerade habe ich eine tolle Challenge von Pia auf ihrem Blog SeitenBlicke entdeckt und auch wenn ich eher spät dran bin, möchte ich gern noch einsteigen. Der Name ‚Rory Gilmore Reading Challenge‘ lässt es schon vermuten, dass es bei dieser Challenge darum geht, all die Bücher zu lesen, die Rory in der Serie „Gilmore Girls“ liest. Ich hatte sowieso schon immer mal vor diese Bücher zu lesen und mir deshalb sogar schon einige angeschafft, die Challenge hat mich nun wieder daran erinnert und ich möchte sehr gern mitmachen.

Jetzt muss ich mir noch überlegen, wie viele Bücher ich mir in welchem Zeitraum vornehmen will, denn es gibt keine zeitlichen Vorgaben (zum Glück bei 330 Büchern! ;-)) Eine Liste mit allen Büchern findet ihr HIER!

Gelesen habe ich bereits: 10 Bücher

  • Das also ist mein Leben – Stephen Chbosky
  • Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen – Mitch Albom
  • Dienstags bei Morrie: Die Lehre eines Lebens – Mitch Albom
  • Eine Weihnachtsgeschichte – Charles Dickens
  • Harry Potter und der Feuerkelch – J.K. Rowling
  • Harry Potter und der Stein der Weisen – J.K. Rowling
  • In meinem Himmel – Alice Sebold
  • Rapunzel – Die Gebrüder Grimm
  • Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone – Mark Haddon
  • Wer die Nachtigall stört – Harper Lee

Ungelesen im Regal stehen bereits (bald zu lesen in grün)

  • Alice im Wunderland – Lewis Carroll
  • Beim Leben meiner Schwester – Jody Picoult
  • Der Herr der Ringe. Die Rückkehr des Königs – J.R.R. Tolkien
  • Der Herr der Ringe: Die Gefährten – J.R.R. Tolkien
  • Der Schatten des Windes – Carlos Ruiz Zafon
  • Der Zauberer von Oz – L. Frank Baum
  • Emma – Jane Austen
  • Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten – Mark Twain
  • Moby Dick – Herman Melville
  • Onkel Toms Hütte – Harriett Beecher-Stowe
  • Schiffbruch mit Tiger – Yann Martel
  • Stolz und Vorurteil – Jane Austen
  • Verstand und Gefühl – Jane Austen

Aktuell Challenges

Da ich in diesem Jahr wirklich gar keinen Überblick habe, wie viele Bücher ich gelesen und gekauft habe, möchte ich ab sofort für 2012 hier eine kleine Übersicht halten. Ich bin wirklich gespannt, was dabei rauskommt. Oder will ich es vielleicht gar nicht so genau wissen? Egal, für 2012 werde ich das mal konsequent durchziehen 😉

Nachtrag: 17.06. – mit meiner Konsequenz hapert es ein wenig – mir dauert es zu lang, hier immer alle neuen Bücher aufzulisten und zu zählen, wie viele insgesamt neu sind und wie viele Büchersendungen… ich werde mit deshalb ab sofort auf eine Übersicht der Bücher beschränken, die ich gelesen habe.

********************************

Ich lese gerade: Ich schreib dir morgen wieder von Cecelia Ahern

********************************

Gelesene Bücher: 45

Gelesene Seiten: 8066

Januar: 1738
Februar: 1092
März: 1216
April: 1606
Mai: 1391
Juni: 1645
Juli: 1469
August: 1576
September: 1836
Oktober: 2425

Abgebrochene Bücher: 2

********************************

Übersicht der gelesenen Bücher (chronologisch):

Januar:
City of Bones von Cassandra Clare
City of Ashes von Cassandra Clare
The Fault in our Stars von John Green
Eine wie Alaska von John Green

Februar:
Elsewhere von Gabrielle Zevin
Stimmen in der Nacht von Laura Brodie
Das Land der verlorenen Träume von Caragh O’Brien

März:
Unsichtbare Blicke von Frank Maria Reifenberg
Chucks von Cornelia Travnicek
Von der Nacht verzaubert von Amy Plum
Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick von Jennifer Smith

April:
Me and Earl and de Dying Girl von Jesse Andrews
Rebellen der Ewigkeit von Gerd Ruebenstrunk
Ewig dein von Daniel Glattauer
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce
Der Junge, der Träume schenkte von Luca Di Fulvio (bis Seite 300)

Mai:
Daughter of Smoke and Bone von Laini Taylor
Die Glasbücher der Traumfresser von Gordon Dahlquist (bis S. 100)
The Future of Us von Jay Asher & Carolyn Mackler
Everlasting von Holly-Jane Rahlens

Juni:
Divergent von Veronica Roth
Insurgent von Veronica Roth
Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green
Die Ballade der Lila K von Blandine Le Callet

Juli:
Babe in Boyland von Joody Gehrman
Zeiten der Hoffnung von Karsten Flohr
Vergissdeinnicht von Cat Clarke
Someone else’s life von Katie Dale

August:
Flaschendrehen furioso von John Friedmann
Die fünf Leben der Daisy West von Cat Patrick
Die Auserwählten – In der Brandwüste von James Dashner
Will & Will von John Green & David Levithan

September:
Sam und Emily – Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls von Holly Goldberg Sloan
Eve von Anna Carey
Zu schnell von John Boyne
Once von Anna Carey
Gregs Tagebuch 6 – Keine Panik! von Jeff Kinney
Weißt du eigentlich, dass du mir das Herz gebrochen hast? von Jess Rothenberg

Oktober:
Memoirs of an imaginary friend von Matthew Green
Grischa – Goldene Flammen von Leigh Bardugo
Legend von Marie Lu
Marcelo in the real world von Francisco X. Stork
Butter von Erin Jade Lange
Nelson sucht das Glück von Alan Lazar
No Safety in Numbers von Dayna Lorentz

********************************

Übersicht der abgebrochenen Bücher:

Januar:
Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton

Mai:
Die Glasbücher der Traumfresser von Gordon Dahlquist

********************************

Aktuell

Bei Crini gibt es wieder eine schöne Aktion. Sie stellt jeden Monat ein bestimmtes Thema vor, zu dem man dann passende Bücher – eins pro Vorgabe – lesen sollte. Also so eine Art Lese-Challenge. Dieses mal heißt das monthly theme ‚Cheers!‘ und dahinter verbirgt sich folgendes:

So eine Hochzeit ist natürlich nichts, ohne auf das neue Glück anzustoßen! Und angeboten werden folgende Getränke:

1. Bier für die Kerle
(ein Buch mit einem Protagonisten)

2. Sekt für die Mädels
(ein Buch mit einer Protagonistin)

3. Kurze / Schnapps
(ein vergleichsweise eher dünnes Buch)

4. Wasser
(ein Buch das sich um Wasser dreht/Wasser auf dem Cover hat)

[sonstige Infos + bisherige Themes: HIER]

Ich bin noch nicht sicher, was genau ich lesen werde – momentan tendiere ich zu diesen Büchern:

1. Dash & Lilys Winterwunder von Rachel Cohen und David LevithanRezension
2. Happy Family von David SafierRezension
3. Forgotten von Cat Patrick – gelesen, Rezension folgt
4. Die Worte der weißen Königin von Antonia Michaelis

1. Update: Da vom 02.10. zum 03.10. ja der LovelyBooks Lesemarathon lief, habe ich schon direkt die ersten beiden Bücher gelesen. Fehlen also nur noch das dünne Buch und eins mit einem Bezug zum „Wasser“.

2. Update: Eigentlich wollte ich ja „Die Herzogin von Bloomsbury Street“ als dünnes Buch für die Challenge lesen, aber darauf habe ich momentan nicht so richtig Lust. Deshalb zähle ich jetzt einfach mal „Forgotten“ von Cat Patrick hierfür, denn mit unter 300 Seiten ist es für mich definitiv dünn. Das ‚Wasser-Buch‘ macht mir nun noch Sorgen. Ich kann mich für keins so recht entscheiden. Helft ihr mir bei der Entscheidung?

Aktuell Challenges