Schlagwort: Monster

Asche und PhönixParker Cale ist der Teenie-Star. Um zu erahnen wie begehrt er ist, stelle man sich eine Person vor, die Justin Bieber, One Direction, Daniel Radcliffe und Johnny Depp verkörpert. Er ist der Typ Superstar, dem jedes Mädchen schmachtend hinterherkreischt und der ikonisch verehrt wird.

Ash gehört der Sorte von Mädchen an, die in die Hotelzimmer von den Reichen und Schönen einbrechen. Jedoch nicht um das benutzte Handtuch zu ergattern, sondern um die Stars um etwas Bargeld zu erleichtern. Parker Cale ist ihr herzlichst egal. Als sie jedoch von Parker beim Stehlen erwischt wird, ändert sich einiges für sie. Zunächst einmal muss sie Parker helfen unbemerkt aus dem Hotel zu verschwinden, damit er sie nicht verpfeift. Doch das gestaltet sich nahezu als lebensgefährlich, da sie von Parkers nicht ganz menschlicher Managerin Chimena verfolgt werden!

Kurze Zeit später findet Ash sich plötzlich mit Parker auf einer gefährlichen Flucht durch Frankreich, wobei Parker immer merkwürdigere Eigenschaften an den Tag legt. Ruhm und Aufmerksamkeit scheinen für Parker überlebenswichtig. Was hat es damit auf sich? Wer ist Parker Cale in Wirklichkeit? Und was sind diese Wesen, die hinter ihnen her sind?

Aktuell Fantasy Jugendbuch Liebesroman Rezensionen

Wir befinden uns im Frankreich des 18. Jahrhunderts und eine schreckliche Bestie versetzt die Bürger in Angst und Schrecken. Zahlreiche junge Mädchen und Kinder sind dem brutalen Tier schon zum Opfer gefallen. Natürlich schickt der König umgehend seine besten Jäger um das Tier – einen Wolf, so nimmt man an – zu töten. Doch dieses stellt sich als nahezu unverwundbar heraus und wütet weiterhin.

Da kommt der junge Zoologe Thomas ins Spiel, der sich an den Ermittlungen beteiligt. Doch der Wissenschaftler steht vor einem Rätsel. Wie kann ein Tier so animalisch und dennoch so listig wie ein Mensch zugleich sein? Gibt es eigentlich eine logische Erklärung für diese Übergriffe? Egal was für ein Wesen es ist – Thomas muss es aufhalten, denn er hat sich unsterblich in die Grafentochter Isabelle d’Apcher verliebt, die dem Angriff der Bestie nur knapp entkommen konnte und als einzige das wahre Gesicht des Monsters kennt…

Aktuell Jugendbuch Krimi und Thriller Liebesroman Rezensionen

Kommentare geschlossen