Schlagwort: Mord

Brother SisterSieht man sich „Brother Sister“ vom US-amerikanischen Autor Sean Olin genauer an, so vermittelt das Cover schon einen guten Eindruck von der Stimmung des Buches: 2 Geschwister, die sich sehr nahe stehen und doch sieht man dem Mädchen die Sorge und Unsicherheit an. Es fühlt sich nicht wohl in seiner Haut und ist dann doch wieder angewiesen auf seinen Bruder und kann ihn zugleich nicht sich selbst überlassen.

Diese Beschreibung trifft ziemlich gut auf die Beziehung der beiden Geschwister in diesem dramatischen Jugendroman zu. Will und Ashley haben in ihrem jungen Alter schon viel mitmachen müssen. Ihr Vater hat sie vor einigen Jahren verlassen, worüber Ashley bis heute nicht hinweg gekommen ist und ihre Mutter ist Alkoholikerin. Will fühlt sich als älterer Bruder nun verantworlich für alles, vor allem für seine Schwester. Zugleich ist er mit seiner Rolle aber total überfordert und kommt auch mit gleichaltrigen Jugendlichen nicht zurecht. Er ist ein Außenseiter und seine einzige wirkliche Bezugsperson ist Ashley. Sie hingegen möchte ein ganz normales Mädchen sein und ihrer kaputten Familie ein Stück weit entfliehen. Ashley möchte tun, was Mädchen in ihrem Alter eben so machen – ausgehen, gemütliche Abende zusammen mit den anderen verbringen und unbeschwert sein. Doch dieses Glück bleibt ihr nicht vergönnt…

Aktuell Jugendbuch Jungsecke Rezensionen

Es ist nun einige Zeit vergangen, seit Jessamine sich von ihrer Krankheit erholt hat und ihre große Liebe Weed spurlos verschwunden ist. Natürlich ist nichts mehr wie früher ohne ihren geliebten Weed. Außerdem kennt sie nun das wahre Gesicht ihres Vaters und weiß um seine bösen Machenschaften, was sie zusätzlich belastet. Genau diesen Zeitpunkt wählt der böse Giftprinz, Oleander, aus, um Jessamine einen schlimmen Plan in den Kopf zu pflanzen: Sie soll ihren eigenen Vater vergiften. Bei diesem einen Mord soll es nicht bleiben, denn Oleander hat Großes vor und Jessamine soll ihm dabei helfen. Sonst wird sie Weed nämlich nie wieder sehen! Doch wird Weed überhaupt in der Lage sein sie noch zu lieben, nach all ihren Sünden? Und ist Oleander noch aufzhalten?

Während Die Posion Diaries 1 noch sehr ruhig und schleichend waren, ändert sich das Tempo in der Fortsetzung der Trilogie drastisch. Jessamine ist nun fast das komplette Gegenteil zu ihrem früheren Ich. Sie ist wild, skrupellos und bereit alles zu tun, um zu ihrem Weed zu gelangen. Dadurch ist das gesamte Buch einnehmender und interessanter. Zudem gibt es viel mehr Handlung in diesem Teil, was ebenfalls eine Verbesserung zum ersten Band darstellt.

Aktuell Fantasy historischer Roman Jugendbuch Liebesroman Rezensionen

In einem Vorwort von Doktor Watson erfahren wir, dass die Geschehnisse in diesem Buch schon lange zurückliegen, jedoch erst jetzt der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden können. Die Verschwörung, die Sherlock Holmes damals aufdeckte, ist nämlich so unglaublich und erschütternd, dass ganz England in Aufruhr versetzt worden wäre.

Doch nun – ein Jahrhundert später – kann man in Watsons Aufzeichnungen nachlesen, was damals geschah und um welches Geheimnis es sich handelt. Definitiv zählt diese Geschichte zu Sherlock Holmes‘ härtesten und emotionalsten Fällen und zwischenzeitlich wird auch der große Detektiv selbst verdächtigt!

Bei diesem Roman handelt es sich um den ersten Fall von Sherlock Holmes seit dem Tod von Sir Arthur Conan Doyle. Anthony Horowitz, der Autor von den viel gelobten Alex-Rider-Büchern, ist mit Sicherheit die geeignetste Person, um diese Serie fortzusetzen. Da ich leider nicht die originalen Bücher gelesen habe, kann ich nicht beurteilen inwiefern es Horowitz gelungen ist, in Doyles Fußstapfen zu treten. Doch bisher habe ich nur positive Kritik gelesen und bin daher in diesem Punkt zuversichtlich.

Aktuell Krimi und Thriller Rezensionen

Zerstörte Seelen ist der vierte Fall der Ermittlerin Darby McCormick. Dieses Mal holt ein Fall aus ihrer Vergangenheit sie ein. Um genau zu sein, ist es der erste Kriminalfall, in dem sie ermittelt hatte. Damals wurde der kleine Charlie Rizzo entführt, doch man kam den Tätern niemals auf die Spur. Zwölf Jahre später bricht eine bewaffnete Person in das Haus der Rizzos ein und nimmt diese gefangen. Das Unglaubliche jedoch ist, dass der Geiselnehmer behauptet er wäre der verlorene Sohn der Familie – Charlie.

Ist soetwas möglich? Und falls ja – warum ist Charlie so furchtbar entstellt und beschuldigt seinen Vater?

Hinter all dem versteckt sich eine abscheuliche Sekte, die keine Skrupel, dafür aber jede Menge Macht besitzt. Eine explosive Zusammensetzung…

Aktuell Krimi und Thriller Rezensionen

Über den Inhalt des Romans Nacht kann ich erstmal nur raten: Vergesst was euch der Klappentext sagt und vergesst was innen auf dem Umschlag steht. Denn auf eine extrem romantische Teenager-Lovestory kann man da lange warten, auf Kitsch begegnet man hier schon gar nicht.

Es geht viel mehr um die mysteriösen Morde, die die siebzehnjährige Alma schon Tage vorher in ihren Albträumen erlebt. Gleichzeitig verändert sich auch ihr Privatleben dadurch drastisch, vor allem ihre Clique wird stark auf die Probe gestellt, da irgendwie jede ein Geheimnis zu haben scheint. Das größte Geheimnis stellt jedoch der Mitschüler Morgan für Alma dar, denn er weiß viel mehr über Alma als sie selbst. Und die Nacht ist gefährlich! Viel mehr hat man es hier also mit einem Mystery-Krimi zu tun, in einer düsteren Stadt, mit düsterer Stimmung und immerwährendem Regen.

Aktuell Fantasy Jugendbuch Krimi und Thriller Liebesroman Rezensionen

In der Welt des siebzehnjährigen Cassel ist es seit Jahrzehnten verboten Magie auszuüben und die magisch begabten Menschen – die Fluchwerker – werden in der Gesellschaft nicht anerkannt und zählen als kriminell. Cassel ist als einziger ohne besondere Kräfte in einer Familie voller Fluchwerker aufgewachsen. Als Kind hat seine Mutter, die eine Glückswerkerin ist, ihn und seine Brüder oft ‚bearbeitet‘. Nun arbeitet Cassels ältester Bruder bei einem gefürchteten Gangsterclan, sein anderer Bruder Barron studiert Jura, auch wenn es fraglich ist ob er dafür geeignet ist, und Cassel besucht ein Internat, während die Mutter für Trickbetrügerei im Gefängnis sitzt.

Als Cassel dahinterkommt, dass schon fast sein ganzes Leben jemand an seinem Gedächtnis herumpfuscht, zweifelt er immer mehr an seiner Familie. Was ist wahr und was gelogen? Hat Cassel vor drei Jahren wirklich seine beste Freundin Lila getötet und kann sich nun nur nicht mehr daran erinnern?

Aktuell Fantasy Jugendbuch Krimi und Thriller Rezensionen