Tag Archiv für Schule

Lieblingsbuch: Wunder von Raquel J. Palacio

Geschrieben von

WunderOft lese ich Bücher und mag sie sehr gern. Doch selten lese ich ein Buch und kann nicht anders, als es wirklich zu lieben! “Wunder” liebe ich!

Die US-amerikanische Autorin Raquel J. Palacio hat mit ihrem Buch “Wunder” ein echtes Buchwunder geschaffen. Ich habe es aufgeschlagen und wollte nur mal kurz reinlesen, doch nach nur ein paar Seiten war ich schon mitten in der Welt von August, liebevoll Auggie genannt, angekommen. Bereits auf der ersten Seite entdeckte ich großartige Sätze, die mich als Leserin vollkommen begeistert zurückgelassen haben. Ihr müsst wissen, dass August schon seit seiner Geburt ein entstelltes Gesicht hat. Viele Operationen hat er hinter sich, doch das ändert nichts daran, dass die Entstellung bleibt.

August selbst sagt über sein Aussehen nur so viel und das reicht auch vollkommen aus:

“Ich heiße übrigens August. Ich werde nicht beschreiben, wie ich aussehe.
Was immer ihr euch vorstellt – es ist schlimmer.”

Immer wieder habe ich im Buch solche kleinen Stellen entdeckt, die mich zum Nachdenken brachten und mich häufiger schwer schlucken ließen. Denn wenn wir ehrlich zu uns sind, geht es sicher den meisten von uns so, dass wir uns im Umgang mit Menschen, die einfach etwas anders aussehen, oft sehr schwer tun. Das passiert nicht mal absichtlich, sondern unterbewusst und doch wird es von Menschen wie Auggie wahrgenommen. Weiterlesen

Kälte von Michael Northrop

Geschrieben von

Gestern fand ich es bei uns im Haus so fürchterlich kalt, dass ich mir zum Lesen “Kälte” ausgesucht habe. Ich dachte mir, das würde gut zu meiner Stimmung und den kalten Füßen passen. Ich kochte mir eine heiße Tasse Kaffee und fing an.

Die Tattawa Highschool liegt auf einer Art Acker weitab am Rande einer Stadt in Neuengland, das für seine starken Schneefälle und gefürchtete Nor’easter – Schneestürme bekannt ist, entlässt die Schüler früher als vorgesehen. Der Grund: Es schneit so stark, dass Schüler und Lehrer später gar nicht mehr nach Hause gelangen können. Alle steigen also schon mittags in die Schulbusse oder ihre Autos, manch einer lässt sich von den Eltern abholen. Alle? Nein, ein kleines Grüppchen von sieben Neunt- und Zehntklässlern bleibt mit dem Lehrer und Footballtrainer Mr. Gossell allein zurück. Sie haben entweder aus Versehen den Bus verpasst, hätten abgeholt werden sollen oder haben einfach aus Unachtsamkeit verpennt, die Schule rechtzeitig zu verlassen. Als Mr. Gossell sich todesmutig in den Schneesturm stürzt, um Hilfe zu holen, sind die Schüler allein. Weiterlesen

Jugendbuch Challenge 2012: Bücher im Januar von Beltz & Gelberg

Geschrieben von

Liebe Teilnehmer der Jugendbuch Challenge 2012,

heute möchte ich euch die ersten Bücher im Januar vorstellen von denen uns der Beltz & Gelberg Verlag freundlicherweise das ein oder andere Rezensionsexemplar zur Verfügung stellt.

Kurz zum Ablauf:

Wenn ihr Interesse an einem oder mehreren der Bücher habt, schreibt mir eine Mail an Daniela.Moehrke@buchbegegnungen.de mit eurer Adresse und den Titeln der Bücher, die ihr gern rezensieren möchtet. Schickt außerdem noch mal den Link zu eurem Blog mit. Sollten mehr von euch Interesse an den Büchern haben, als ich vergeben kann, suche ich entsprechend der Anzahl der Exemplare die Blogs aus. Es lohnt sich natürlich auch die Bücher zu kaufen :-) Diejenigen, die ein Buch bekommen, werden von mir benachrichtigt und sollten dazu innerhalb von etwa 4 Wochen nach Erhalt eine Rezension auf ihrem Blog veröffentlichen und mir den Link zukommen lassen. Ob als Kommentar unter einem der Beiträge zur Jugendbuch Challenge oder per Mail ist egal. Für diese Bücher könnt ihr euch bis einschließlich 19.01. melden.

Zu den Büchern:

Für den Januar möchte ich euch gern auf 2 spannende Bücher aus dem Beltz & Gelberg Verlag aufmerksam machen. Das ist zum einen der spannende Zukunftsroman “Schatten des Dschungels” vom Autorenduo Katja Brandis & Hans-Peter Ziemek. Bereits in ihrem letzten gemeinsamen Jugendroman “Ruf der Tiefe” haben sie eine aufregende Vision unserer nahen Zukunft heraufbeschworen und ihre Leser damit zum Staunen und Nachdenken gebracht. Nach den Tiefen der Meere entführen sie uns jetzt in die geheimnisvolle Welt des Regenwaldes, dessen Existenz immer störker bedroht ist. Und es geht für die Hauptfigur Cat um nichts Geringeres als die Rettung der ganzen Welt! Es lohnt sich auch ein Blick auf die Webseite zum Buch!

Anzahl der zu vergebenden Rezensionsexmplare: 3

Nicht weniger aufregend, wenn auch aufgrund einer ganz anderen Thematik, geht es in “Wir können alles verlieren. Oder gewinnen” zu. Darin erzählt die finnische Autorin Seita Parkkola die dramatische Geschichte von Taifun. Der Junge wird von seiner Stiefmutter auf eine neue Schule, das sogenannte “Haus der Möglichkeiten” geschickt, die jedoch das komplette Gegenteil von dem ist, was der Name vermuten lässt. Vielmehr erwarten ihn dort harte Bestrafungen in einem absolutistischen Schulsystem und eine Menge Geheimnisse. Ob es für Taifun und all die anderen einen Ausweg gibt? Auch ein Blick in die Leseprobe lohnt sich!

Anzahl der zu vergebenden Rezensionsexmplare: 1

***************************************************

Die oben vorgestellten Bücher können ausschließlich an Teilnehmer der Jugendbuch Challenge 2012 vergeben werden. Ihr seid noch nicht dabei und möchtet ernsthaft mitmachen? Dann lest euch gleich hier die Regeln durch und meldet euch an!