Schlagwort: unterhaltsam

Patrizia ist 35, single und hypochondrisch veranlagt. Sie besucht gern Seminare über die richtige Lebensführung, liest Ratgeber und ist generell auf der Suche. Wonach? Nach dem Glück, nach dem richtigen Mann, nach Erfüllung im Beruf.

Ihren beiden Freundinnen Leonie und Annette geht es ähnlich, auch sie leben allein und würden das gern ändern. Als Patrizia bei einem Seminar Sven, einen sympathischen Physiotherapeut in Ausbildung zum Psychotherapeut, kennelernt, schlägt ihre Stunde: Beide verabreden sich jeden Mittwoch zum Abendessen, wobei Patrizia das Essen zahlt und Sven als Gegenleistung ihr Psychocoach wird. Und von da an geht es in Patrizias Leben bergauf: Beruflich darf sie mehr Verantwortung übernehmen, sie lernt einen tollen Typen namens David kennen und sie kann auch viel besser schnelle Entscheidungen treffen. Aber ist das immer so gut? Als David ihr einen Heiratsantrag macht, stimmt sie schnell zu und gerät doch wieder ins Grübeln: Hat sie sich nicht zu sehr an seinen Stil angepasst? Und wenn sie mal abweichende Ansichten hat, bezeichnet David das als „lustig“. Will sie so leben? Sven meint, das sei eine Fehlentscheidung und der ist immerhin ihr Coach. Oder hat der etwa selber Interesse an Patrizia?

Aktuell Rezensionen Unterhaltungsliteratur